Annas Tafelzauber Blog

Meine Highlights im Jahr 2023
-
In der Förderung

von Anna Gießer

19.12.2023

Highlights Foerderung

Dieses Mal habe ich die Möglichkeit, einen sehr persönlichen Blogbeitrag für dich zu verfassen. Ich möchte dir von meinen besonderen Ereignissen in der Förderung erzählen. Im Jahr 2023 durfte ich viele Kinder auf ihrem Schulweg begleiten. Mein größtes Ziel dabei war immer, Kinder beim Lernen zu unterstützen, Erfolgserlebnisse zu schaffen, Mut und Selbstvertrauen der Kinder zu stärken und die Neugier zu wecken.

Ein Erfolgserlebnis für mich


Im Sommer 2023 durfte ich ein neues Trainingskind kennenlernen. Das Kind kam sehr schüchtern, unmotiviert und vor allem ängstlich zu mir. Ich wusste sofort, dass das Training, vor allem zu Beginn, eine Herausforderung wird. Mein erstes Ziel war es, eine Beziehung mit dem Kind aufzubauen. Es war mir wichtig, dass sich das Kind wohlfühlt und mir vertraut. Nach vielen Trainingseinheiten, in denen ich immer und immer wieder versuchte, dem Kind mehrere Erfolgserlebnisse zu verschaffen und einfühlsam auf die Bedürfnisse und Interessen des Kindes einzugehen und diese im Training aufzugreifen, kommt das Kind heute ganz anders auf mich zu. Es strahlt, wenn es zu mir kommen darf und ist fast traurig, wenn es gehen muss. Es äußert von selbst Wünsche von Lerninhalten, die es genauer verstehen möchte und ist interessiert an verschiedensten Themengebieten. Das ist für mich ein ganz besonderes Highlight im Jahr 2023. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, mein eigenes Erfolgserlebnis!

Das „Aha-Erlebnis“


Manchmal gibt es Lerninhalte, die man versucht einem Kind zu vermitteln, die aber einfach nicht verstanden werden. Oft braucht es Zeit, verschiedene Materialien und vor allem Geduld. In diesem Jahr erarbeitete ich mit einem Trainingskind das Einmaleins. Das Kind hatte es in der Schule bereits gelernt, Reihe für Reihe. Der Prozess dahinter wurde nicht verstanden. Im Training verbrachten wir mehrere Stunden damit, das Einmaleins immer wieder aufzulegen und das Verständnis hinter der Rechenoperation zu stärken. Nach einigen Stunden war ich verunsichert, weil ich immer noch das Gefühl hatte, dass das Kind nicht versteht, was eine Malrechnung ist. In der Trainingseinheit darauf versuchte ich dennoch erneut geduldig den Ablauf zu schildern und plötzlich schaute mich das Kind an und sagte: „Ahaaaa! Jetzt habe ich es verstanden!“ Diese „Aha-Erlebnisse“ der Kinder zu erleben ist ebenfalls ein unbeschreibliches Gefühl!

Die Zusammenarbeit mit den Eltern


Nicht nur die Kinder geben einem viel zurück, sondern auch die Eltern. In diesem Jahr durfte ich mit vielen Familien zusammenarbeiten und es ist ein besonders schöner Moment, wenn diese Arbeit wertgeschätzt wird und gemeinsam passiert. Mir ist es immer wichtig, mit den Eltern gemeinsam einen passenden Weg zu finden. Der Austausch mit den Eltern und die Schilderung der ersten Erfolgserlebnisse der Kinder in der Schule war im Jahr 2023 ein Highlight für mich.

Ich bin gespannt, welche Highlights du im Jahr 2023 in der Schule oder in der Einzelförderung erlebt hast und würde mich freuen, wenn du mir deine Highlights per Privatnachricht auf Instagram schilderst und wir uns darüber austauschen können.

Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Anna Gießer

Ich bin Anna, leite mein eigenes Nachhilfeinstitut, gebe Legasthenie- und Dyskalkuliestunden und halte vielfältige Workshops und Fortbildungen. Meine Schwerpunkte liegen in der Förderung, da ich neben meinem Studium die Ausbildung zur Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin absolviert habe. Zudem habe ich bereits als Volksschullehrerin in Österreich gearbeitet und eine erste Klasse unterrichtet. Auf meinem Instagram-Profil "Annas Tafelzauber" kannst du mehr über mich erfahren.